Wanddeko für Anfänger

In meiner Wohnung fehlen mir noch diverse Deko Elemente. Da ich ja nach wie vor Postcrossing liebe, wollte ich irgendwie eine Weltkarte aufhängen und das dann mit den Postkarten verbinden.

Aber wie bekommt man nun eine hübsche Weltkarte an die Wand? Eine die vielleicht nicht wie ein großes Poster aussieht?

Fündig wurde ich mal wieder beim Möbelschweden. Die haben tolle Tafelaufkleber namens Klätta im Sortiment. Ziemlich cool, weil die schön in der richtigen Form sind.

Direkt auf die Wand kleben wollte ich sie allerdings nicht. Worauf also? Zuerst dachte ich an Korn. Aber Korkplatten in der Größe, wie ich es gerne haben wollte, waren mir irgendwie doch zu teuer. Also habe ich im Baumarkt einfach eine die billigste Presspappe mitgenommen, die ich finden konnte. So eine mit glatter Oberfläche, die man auch als Schrankrückwand nimmt.

Zuhause habe ich dann die Sticker ausgepackt, ein wenig in Form geschnitten und dann ganz mutig aufgeklebt. Das war ein bisschen tricky, denn jeder Kontinent ist ein einzelner Aufkleber. Und da ich es so in etwa richtig haben wollte, habe ich viel hin und her schieben müssen. Erst habe ich mich gar nicht getraut, die Sticker endgültig anzubringen. Aber ich konnte mich dann doch überwinden. 🙂

Die Platte habe ich dann einfach mit Powerstrips an der Wand befestigt. Und schon ist die Weltkarte fertig. Juchu!

Jetzt müssen nur noch die Postkarten hübsch arrangiert werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu