Kinotickets, Freikarten, Kinokarten

Der Kinder Kino Herbst 2018 & Tipps für den Kinobesuch

Der Herbst steht vor der Tür – hurra! Das heißt, dass auch endlich wieder die Kinosaison los geht. Wenn es draußen nass, kalt und grau ist, ist das perfekte Wetter um sich mit einer Tüte Popcorn in den Kinosessel zu lümmeln.

Vor dem Kinobesuch

Welche Filme laufen? Welches Thema interessiert mein Kind?
Das solltet ihr unbedingt vorher gemeinsam schauen. Es bringt ja nichts mit einem Kind in einen Film zu gehen, nur um im Kino zu sein. Dafür ist das einfach zu teuer.
Ist der Film etwas für mein Kind?
Im Zweifel lasst die Finger davon. Aber hört euch erstmal um. Schaut euch Trailer an, fragt im Freundeskreis oder gegebenenfalls die Mitarbeiter im Kino (wobei die sich meistens die Kinderfilme nicht ansehen und da keine wirkliche Empfehlung aussprechen können). Wenn ihr unsicher seid, wartet bis der Film als VoD verfügbar ist. 
Wie ist die Altersfreigabe (hier zu meinem FSK Artikel)?
Das ist eine ganz wichtige Frage, die ihr unbedingt vorab klären solltet. Es standen schon so oft weinende Kinder im Kino, weil sie nicht in den Film durften, da sie einfach noch zu jung waren. Das ist dann nicht die Schuld der gemeinen Kinomitarbeiter sondern die der Eltern.
Wie lange geht der Film?
Insbesondere bei jüngeren Kindern ist es wichtig auf die Laufzeit des Films zu achten. Länger als 90 Minuten sollten es in der Regel im Kindergartenalter nicht sein. Das lange Sitzen fällt vielen Kindern noch schwer.
Wo sollen wir sitzen?
In jedem Fall ist es sinnvoll Tickets zu reservieren, wenn ihr am Wochenende oder in den Ferien ins Kino geht. Vielleicht kauft ihr auch schon vorher online Tickets, dann braucht ihr euch nicht mehr anzustellen und vermeidet Wartezeit.
Setzt euch nicht zu weit nach hinten. Niemand sitzt mehr in der letzten Reihe. Optimal ist „Mitte Mitte“ also von der Höhe her mittig und in der Reihe dann auch mittig. Mit kleinen Kindern geht ihr besser nicht zu weit nach vorne, sonst ist je nach Saalgröße die Leinwand einfach zu groß und die Kinder werden mit Eindrücken erschlagen.

Snacks

Wenn ihr dann im Kino seid übertreibt es bitte nicht mit den Snacks. Laufend übergeben sich Kinder im Kino, weil die Eltern es mit Popcorn, Limo, Eis und Gummibärchen einfach zu gut meinen. Dazu kommt dann noch eine große Portion Aufregung und zack – die Kotzerei ist vorprogrammiert.
Viele Kinos bieten ein Kindermenü an, da bekommt ihr dann auch wirklich kleine Getränke und nicht diese riesigen Becher. Wenn nichts ausgeschrieben irgendwo hängt, fragt nach.

Nach dem Film

Bitte nehmt euren Müll wieder mit raus. Wenn mal ein Popcorn umfällt, ein Getränk umkippt – kein Problem. Das wird schon weggemacht. Aber bitte seid ein gutes Vorbild für eure Kinder und lasst euren Dreck nicht liegen. 

Und nun kommen wir zu den Filmstarts in der ersten Herbsthälfte.

2. September-Hälfte & Oktober

FSK 0

Small Foot – ein eisartiges Abenteuer | 2D & 3D1h 49min
Achtung! Der Film ist noch nicht geprüft – bitte informiert euch nochmal. Da die Trailer aber alle FSK 0 sind, ist hier davon auszugehen, dass dieser Film ohne Altersbegrenzung sein wird.
Kinostart 11.10.2018

FSK 6

Das Haus der geheimnisvollen Uhren | 2D & 3D | 1h 45min
Alu von grossekoepfe hat schon darüber geschrieben.
Kinostart 20.09.2018

Die Unglaublichen 2 | 2D & 3D | 2h 5min
Kinostart 26.09.2018 

Die Abenteuer von Wolfsblut | 2D | 1h 28min
Kinostart 04.10.2018

Wildhexe | 2D | 1h 30min
Kinostart 25.10.2018

FSK 12

Gänsehaut 2: gruseliges Halloween | 2D & 3D | 1h 40min
Achtung! Der Film ist noch nicht geprüft – bitte informiert euch nochmal. Da der Vorgänger hier aber auch schon FSK 12 hatte, ist davon auszugehen, dass die Fortsetzung hier genau so eingestuft wird.
Kinostart 25.10.2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu